Bowling

Am Karfreitag, den 03.04.2015 trafen sich Sportbegeisterte in den Räumlichkeiten des Spandauer Jugend Vereins um in den Südpark zu gehen. Die Wetterfee machte ihnen jedoch einen Strich in die Rechnung und ließ es an dem Tag regnen und hageln. Aus diesem Grunde waren die Kinder gezwungen sich in den Räumen des Vereins zu vergnügen. Gesagt getan. Zu Beginn entschieden sich die Kinder dazu, Spaghetti Napoli zu kochen. Sie hatten Glück, dass die Spaghetti wie auch ein Napoli­Päckchen im Verein vorhanden waren, da sie an dem Tag nicht hätten einkaufen gehen können. Als das Wasser der Spaghetti kochte, spielten die Kinder das Spiel des Lebens, welches ihnen große Freude bereitete. Nachdem man dem kochenden Wasser die Spaghetti hinzugefügt hatte, begannen die Kinder den Tisch zu decken. Es wurden Gläser, Teller und Getränke geholt. Anschließend kochten die Super- Köche die Napoli­Soße und wollten sich schon an den Tisch setzen, als einem kleinen Mädchen auffiel, dass kein Besteck auf dem Tisch war. So ging sie schnell in die Küche und holte das Besteck noch ehe die anderen die Spaghetti serviert hatten. Dem folgte eine gefräßige Stille, in der die Kinder ihr selbst gekochtes Mahl genossen. Nach dem Essen wurde ganz schnell abgewaschen und man spielte „Stadt, Land, Fluss“ und anschließend Galgenmännchen.
Der Tag endete mit der Erkenntnis, dass jeder Tag Überraschungen bereithält, wenn man nur flexibel umdenken kann.

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed