Jubiläumsfeier 2015

Am 30. April 2015 feierte der Spandauer Jugend e.V. sein 20 jähriges Bestehen mit all seinen Freunden, Unterstützern, Kooperationspartnern und vielen lokalen Akteuren aus der Politik und Wirtschaft. Die Feierlichkeiten fanden in der Aula des Kant-Gymnasiums statt, zu der zahlreiche Gäste geladen waren. Die 450 anwesenden Gäste kamen in den Geschmack eines äußerst abwechslungsreichen Programms.
Zu Beginn richtete der Vereinsvorsitzende, Herr Oktay Erol seine Grußworte an alle Gäste und betonte die Wichtigkeit der Vereinsarbeit der Spandauer Jugend für den Kiez und erklärte, dass der Erfolg des Vereins darauf beruht, dass viele junge Menschen Verantwortung für sich und andere übernehmen und ein großer Wert auf die Bildung und einen ganzheitlichen Betreuungsansatz gelegt wird. Er würdigte die mutige und entschlossene Arbeit der Gründer und versicherte, dass der Spandauer Jugend weiterhin Verantwortung für seinen Kiez und Stadtteil übernehmen wird. Gleichermaßen erinnerte er die Anwesenden daran, dass dem Spandauer Jugend auch viele Stolpersteine gelegt wurden und existentielle Ängste überwunden werden mussten.
Im Anschluss ergriffen Ehrengäste der Bezirksbürgermeister, Herr Helmut Kleebank, Generalkonsul der Republik Türkei, Herr Ahmet Başar Şen, und Generalsekretär der Berliner CDU und Bundestagsabgeordneter, Herr Kai Wegner das Wort. Allesamt lobten sie die wertvolle Arbeit des Vereins, sprachen sich für den Erhalt der angebotenen Aktivitäten und Projekte aus und kündigten ihre Unterstützung an.
Anschließend wurden die Gäste durch ein erheiterndes und abwechslungsreiches Bühnenprogramm unterhalten. Angefangen vom Vereinsfilm, welches die Philosophie, die Atmosphäre und die Angebotsvielfalt der Arbeit darstellte, bis hin zu den wichtigen Projekten, bekamen alle Gäste einen Einblick in etwaige Angebote. Erwähnenswert sind an dieser Stelle vor allem die Projekte „AusBildung macht Zukunft“, welches ein Coachingprogramm für Jugendliche während Berufsfindung und Praktika Hilfestellung bietet und das erste Mentoring Projekt Spandaus „Education Point – Schülerpaten für Spandau“, welches Schülern der Lynar-Grundschule studentische Mentoren zur Seite stellt, die die SchülerInnen in allen Lebenslagen begleitet und sowohl schulisch unterstützt, als auch Freizeitangebote mit ihnen unternimmt.
Abgerundet wurde die Feier mit einer überragenden einstündigen Bühnenshow der Kinder und Jugendlichen. Die Vielfalt der Performances auf der Bühne repräsentierte gleichzeitig die Vielfalt des Vereins, die kleinen und großen Stars des Abends führten Theaterstücke auf, tanzten traditionelle Folkloretänze, spielten auf der Geige und am Klavier, zeigten „coole Moves“ beim Breakdance und forderten die Sehkraft aller Gäste beim Speedstacking. Als Dankeschön bekamen alle Kinder einen eigenen Oscar für ihre Aufführungen und das reichhaltige Buffet wurde eröffnet. In vielen interessanten Gesprächen tauschte man sich aus, erinnerte sich zurück an die vergangenen 20 Jahre Spandauer Jugend e.V. und feierte gemeinsam das 20 jährige bestehen.
Ein ausführlicher Bericht mit vielen Fotos folgt….

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed