Mit der Spandauer Jugend e.V. zum Bundestag

Ganz nach dem von uns gesetztem Ziel, dass neben der schulischen auch die soziale Bildung vorsieht, fuhren sämtliche Vereinsmitglieder am 26.02.2014 Richtung Hauptbahnhof, um sich den deutschen Bundestag von Innen anzuschauen. Denn nach einigen Umfragen im Vorfeld mussten wir feststellen, dass dies keine Selbstverständlichkeit war. Trotz der Tatsache, dass fast alle in Berlin geboren und aufgewachsen sind, hatten etliche das wichtigste Gebäude der Bundesrepublik Deutschland noch nicht besuchtDamit es für die jüngeren Kursteilnehmer nicht allzu langweilig wurde, hatten wir uns bewusst dafür entschieden, zwei verschiedene Aktivitäten im Bundestag wahrzunehmen.

Nach überstandener Einlasskontrolle, ging es auch schon mit dem ersten Programm direkt los. In einer 45 minütigen Einführung im Plenum des deutschen Bundestages wurde sowohl die Geschichte, als auch das Arbeitsprinzip des Deutschen Bundestages erörtert.

Um dabei eine lockere Atmosphäre zwischen dem Kursleiter und der Gruppe zu schaffen, wurde jede richtig beantwortete Frage des Kursleiters mit einer Süßigkeit belohnt. Es gab reichliche Informationen zum Bau, einen historischen Einblick in das Gebäude und viele Daten und Fakten rund um den Deutschen Bundestag. Der große Verwaltungsapparat, die neueste Technik und die Anzahl an Mitarbeitern im Gebäude versetzte alle ins Staunen – „Wie eine Kleinstadt“ rief einer der Teilnehmer überrascht und dennoch fasziniert.

Gewappnet mit dem deutschen Grundgesetz und anderweitigen Informationen ging es auch weiter zur zweiten Aktivität des Tages. Hierfür übernahm der Bundestagsabgeordnete der CDU Kai Wegner die Rolle des Kursleiters und stand den Teilnehmern zum Beginn Rede und Antwort auf verschiedene Fragen. Die Jugendlichen machten es dem Bundestagsabgeordneten mit ihren kniffligen Fragen nicht immer einfach. Dennoch wurden nach einigen Diskussionen alle Fragen zur Zufriedenheit der Teilnehmer beantwortet. Ein Rundgang durch den Bundestag durfte selbstverständlich nicht fehlen, weswegen dieser auf die Fragerunde folgte.

Der krönende Abschluss der gesamten Veranstaltung bestand darin, dass man zu später Stunde von der Reichtstagskuppel aus, einen wunderschönen Ausblick auf die Skyline von Berlin hatte.

Alles in allem kann gesagt werden, dass sich die Veranstaltung für die Kursteilnehmer vollends gelohnt hat. Zu Wissen, wie der deutsche Bundestag und damit verbunden das deutsche Staatssystem in seinen Grundzügen funktioniert, sollte für jeden Bürger dieses Landes selbstverständlich sein.

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed