Neustädter Kulturfestival

Auch in diesem Jahr fand das alljährliche Neustädter Kulturfestival statt. Diesmal sollte es am 6.September auf dem Lutherplatz in Kooperation mit der Luthergemeinde zelebriert werden.
Die mitwirkenden Vereine hatten sich schon Wochen vorher Gedanken gemacht und sich auf dieses Fest vorbereitet. Da der Sommer sich an dem besagten Sonntag langsam dem Ende zuneigte und der Wind sich in all seiner Stärke zeigte, mussten die Stände aufgrund der Windstärke in der Lutherkirche aufgebaut werden. Die windfeste Bühne wurde auf dem Platz im Freien aufgestellt, um die schönen Musik- und Tanzacts zur Show stellen zu können sowie die große Hüpfburg, die beim Anblick jedes Kinderherz höher schlagen ließ.
Eröffnet wurde das Kulturfestival mit einer Rede um 14 Uhr mit dem Hinweis auf ein sehr mannigfaltiges Programm. Es kamen sehr viele verschiedene Vereine zusammen, um den Kindern die bunte Vielfalt an Möglichkeiten des Neustädter Kiezes zu illustrieren.
Mit von der Partie war auch der Spandauer Jugend e. V., der das Gedächtnis der Kinder mit einem leicht modifizierten Memoryspiel prüfte. Dabei geht es darum Gegenstandspaare unter blickdichten Bechern zu finden und am Ende des Spiels die meisten Becherpaare zu ergattern. Anfänglich trauten sich nur die wenigsten Kinder an das kurios erscheinende Becherspiel, sodass das erste Kind, gegen die Zeit spielen durfte.
Mit der Zeit kamen immer mehr Kinder dazu und es spielten sogar vier Kinder zur selben Zeit gegeneinander. Der Spandauer Jugend e. V. war wieder ein Magnet für alle Kinder.

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed