Kooperation mit der Humboldt Universität zu Berlin

!!! NUN IST ES OFFIZIELL !!!
Der Spandauer Jugend e.V. kooperiert im Rahmen des Mentoringprojektes Education Point mit der Humboldt Universität zu Berlin. „Education Point – Das Mentoringprogramm“ ist ein Patenschaftsprogramm für Schülerinnen. Dabei unterstützt ein studentischer Mentor jeweils zwei Kinder, die Mentees, ganzheitlich und individuell, sowohl im schulischen Kontext, als auch bei der sinnvollen Freizeitgestaltung. Die Mentoren agieren als greifbare Vorbilder, an deren Bildungsbiographien sich die Mentees orientieren können. Die Tridems ( Mentoren und Mentees) entwickeln somit eine langfristige Bindung zueinander. Im multikulturellen Umfeld der Mentees trägt „Education Point“ zur Verständigung und dem Abbau von Vorurteilen bei und steht damit für Integration, Chancengleichheit und ein respektvolles Miteinander.

Mit dem Direktor der Professional School of Education am Institut für Erziehungswissenschaften, Prof. Dr. Detlef Pech, wurden in einem gemeinsamen Kooperationsvertrag Richtlinien zur Zusammenarbeit festgelegt. Insbesondere die professionelle Ausbildung der Mentoren durch die Humboldt Universität stellt einen Meilenstein im Mentoring dar.

Damit setzt der Spandauer Jugend e.V. einen wichtigen Schritt für ein Nachhaltiges Mentoringprogramm und hat einen starken Partner für das Thema Mentoring und für den Bezirk Spandau hinzugewinnen können.

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed