1. Mai Picknick

Wie jedes Jahr am 01. Mai fand auch diesmal unser traditionelles Picknick statt. Planmäßig erschienen alle 25 Personen um 13 Uhr am Kiesteich. Auf der Suche nach einem guten Sitzplatz im Schatten wurden wir schnell fündig. Während die Picknickdecken nach und nach ausgerollt wurden, holten wir die mitgebrachten Kleinigkeiten aus unserem Picknickkorb. Es war eine Menge dabei, darunter Börek, Bulgursalat, Nudelsalat, Obstspieße, Säfte… Da jeder, der kam zuverlässig die besprochenen Kleinigkeiten mitbrachte, fehlte es uns an nichts.

Weil sich noch nicht alle kannten, saßen wir uns anfangs gemeinsam auf die Decke und starteten mit einer kurzen Vorstellungsrunde. Schließlich entstand eine sehr harmonische Atmosphäre und alle Unsicherheiten innerhalb der Gruppe wurden aufgehoben.

Nach dem Essen räumten wir gemeinsam auf und packten die Spiele aus. Es bildeten sich vier Gruppen mit Mitgliedern, die jeweils dasselbe spielen wollten. Die erste Gruppe setzte sich für Tabu zusammen. Die zweite Gruppe spielte gemeinsam Skip-Bo. Die dritte Gruppe war mit Stadt-Land-Fluss beschäftigt und die vierte Gruppe bevorzugte es Fußball zu spielen.

Nach einigen Stunden, die beim Spielen verbacht wurden, bekamen wir Hunger. Nachdem wir uns etwas Energie zugeführt hatten, entschieden wir uns alle zusammen Tabu zu spielen, wobei sehr lustige und aufregende Momente entstanden. Unglücklicherweise bemerkte wir im Laufe des Spiels, dass wir uns nun dem Ende zuneigten.

Um 16 Uhr fingen wir deshalb an unsere Sachen einzupacken und machten uns gegen 16:30 Uhr auf den Weg zum Verein. Angekommen, verabschiedeten wir uns voneinander und ein schöner Tag ging zu Ende.

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed